Laut Auskunft des Schulträgers (Landeshauptstadt Dresden) läuft zz. eine energetische Sanierung inkl. der Umsetzung der Barrierefreiheit, die bis zum Beginn des Schuljahres 2019/20 abgeschlossen sein soll.

Dabei werden die erdberührten Außenwände vertikal abgedichtet und gedämmt. Ebenso wird eine Drainage verlegt. Die Fassade wird mit einem Wärmedämmverbundsystem mit mineralischem Außenputz versehen. Der Blitzschutz, die Fenster und der Sonnenschutz werden erneuert. Die vorhandene Dämmung und Abdichtung des Daches wird entfernt und entsprechend den technischen Vorschriften erneuert.

Für eine behindertengerechte Erschließung wird ein Verbindungsbau mit Aufzug an der westlichen Schnittstelle zwischen beiden Gebäuden errichtet. Bei dieser Maßnahme werden auch sämtliche Belange des Brandschutzes umgesetzt.

Es ist zu beachten, dass die hier veröffentlichten Informationen nur eine Momentaufnahme darstellen, die Bedarfsplanung für die Gesamtsanierung des Standortes befindet sich derzeit in Bearbeitung. Dabei wird es noch zahlreiche Änderungen am Objekt geben. Zum Beispiel soll ein zusätzlicher Anbau geschaffen werden ...

Ansicht Ost

Ansicht Ost

Ansicht Nord

Ansicht Nord
Quelle:
Landeshauptstadt Dresden
Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung

Projekt
1647_001

Zeichnungscode
1647_001_3_A_AN1_001_C
1647_001_3_A_AN2_001_B
1647_001_3_A_AN3_001_B
1647_001_3_A_AN4_001_A

Ansicht Süd

Ansicht Süd

Ansicht West

Ansicht West