Unser Gymnasium ist eine Schule mit GTA-Angeboten. Seit Beginn des Schuljahres beschäftigt sich eine Gruppe zusammen mit ihrem Betreuer mit dem Zusammenbau und der Programmierung von LEGO®-Robotern. Ziel ist es, zukünftig an den Wettbewerben der FIRST® LEGO® League teilzunehmen. Dabei werden Kreativität, Ausdauer und Teamfähigkeit der SchülerInnen besonders gefördert.

Um die gestellten Aufgaben zukünftig lösen zu können, ist neben der Technik ein bestimmter Spieltisch vorgeschrieben. Dieser muss entsprechend der Anleitung von den Schulen selbst gebaut oder erworben werden.

Da die Herstellung auf Grund des Alters der Schüler und der fehlenden Geräte nicht möglich war, suchte das Gymnasium Unterstützung bei den Eltern. Dankenswerterweise engagierte sich Frau Hammer dabei sehr und konnte die Leitung des Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerks Dresden e. V, Am Lehmberg 52, 01157 Dresden, überzeugen, uns die Platte ohne Berechnung der Arbeitskosten zur Verfügung zu stellen.

 

Am 10.03.2020 war es endlich soweit. Das Spielfeld konnte von Frau Hammer im Namen ihrer Einrichtung an die Schüler der Roboter-AG übergeben werden. Darüber freuten sich die Kinder sehr und nahmen die Platte gleich „in Beschlag“. Stolz präsentierten sie ihre ersten Roboter. Dadurch wird es möglich, dass die Schüler an Aufgaben der vergangenen Jahre üben und so befähigt werden, zukünftig erfolgreich am Wettbewerb teilzunehmen.