Gerne nutzten die drei fünften Klassen das Angebot des Theaters Junge Generation (tjg), bei einer Probe des Stücks Marco Polo dabei zu sein. Eine moderne Inszenierung des Puppentheaters nahm die Schüler auf die Reisen Marco Polos mit. Im Anschluss hatten die Schüler zudem die Möglichkeit sich über das Gesehene mit Theaterpädagogen auszutauschen.